Die Rechnung wird nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) erstellt und die Bezahlung erfolgt im Anschluss der Behandlung in bar.

Für eine osteopathische Behandlung berechne ich 80,-€.

Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen

Seit einigen Jahren erstatten immer mehr gesetzliche Krankenkassen teilweise die Kosten für eine osteopathische Behandlung. Über 100 Krankenkassen beteiligen sich derzeit daran. Voraussetzung für die Erstattung der Kosten ist meist die Mitgliedschaft eines Verbandes.

Durch meine erfolgreich abgeschlossene osteopathische Ausbildung am College Sutherland (Schlangenbad) und einer Mitgliedschaft im VOD (Verband der Osteopathen Deutschland e.V.) erfülle ich die Voraussetzung zur möglichen Kostenerstattung.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Folgender Link gibt Ihnen eine Hilfestellung mit einer Liste von Krankenkassen, die Osteopathie bezuschussen.